Aktuelle Steuerinformationen

Änderung im Umsatzsteuergesetz zum 01.07.2010

1. Steuerbefreiung für Universalpostdienstleistungen:
Ab dem 1.7.2010 werden Postdienstleistungen von der Umsatzsteuer befreit, die die Grundversorgung der Bevölkerung sicherstellen; die Beschränkung auf die Deutsche Post AG entfällt. (mehr …)

Private Kfz-Nutzung – Mehrfachanwendung der 1%-Regelung

Neues zur Kfz-Nutzung aus dem BMF /
Bestätigung durch den BFH zur Mehrfachanwendung der 1 % -Regelung fahrzeugbezogene Betrachtungsweise

Werden betriebliche Fahrzeuge auch für private Zwecke genutzt, so ist diese Privatnutzung zu versteuern. Zur Ermittlung des Privatanteils stehen, z. T. in Abhängigkeit vom Umfang der betrieblichen Nutzung, verschiedene Verfahren zur Verfügung, z. B. die 1 %-Methode sowie die Fahrtenbuchmethode. (mehr …)

Ort der sonstigen Leistung ab 2010

Zum 1.1.2010 ergeben sich massive Änderungen bei der Bestimmung des Ortes der sonstigen Leistung. Auch müssen neue Meldevorschriften im Europäischen Binnenmarkt beachtet werden. (mehr …)

Änderung bei der Ist-Versteuerung (UStG)

Neue Regelung zur Ist-Versteuerung im Juli 2009 geplant

Im Juli 2009 wird eine Regelung zur Ist-Versteuerung zur Abstimmung vorgelegt, die, wenn erfolgreich, auch rückwirkend ab Voranmeldungszeitraum Juli 2009 gelten wird. Kernpunkt der Vorlage ist eine Liquiditätsverbesserung klein- und mittelständischer Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 500.000 €. Auch Bauleistungen würden dann unter diese Regelung fallen, was bisher nicht so geregelt war. (mehr …)

Die Mini-GmbH

Vor- und Nachteile der Mini-GmbH

Der Bundesrat hat die GmbH-Reform beschlossen. Nun können Sie die so genannte Unternehmergesellschaft gründen. Welche Chancen und Risiken damit verbunden sind, erfahren Sie hier. (mehr …)

1 4 5 6 7
© 2021 | Steuerberaterin Petra Schön - Steuerberatung in Essen - Impressum - Datenschutz